Dieses Wort hat Gott uns als Gemeinde gegeben. Das ist ein Leitfaden für uns. Wir wollen in allem was wir tun immer wieder aus der Kraft Gottes leben und unsere eigene Kraft und Weisheit ihm unterstellen.

Wer sind wir

Wir verstehen uns als Teil der weltweiten Christenheit, sowie als ein Teil der Christen in unserer Stadt. Unsere Basis ist das Wort Gottes, dem wir glauben und danach leben wollen. Wir glauben an einen lebendigen Gott, der heute noch in seiner Liebe Menschen berührt, befreit, heilt und mit Kraft erfüllt. Mitglieder sind ausschließlich Christen, die freiwillig und regelmäßig zusammenkommen. Die Gemeinde finanziert sich auf Spendenbasis und ist ein gemeinnütziger Verein. Der Verein wurde 1991 gegründet. Seit 1997 sind wir Mitglied in der Evangelischen Allianz.

Was ist uns wichtig

  • Seit 2001 leben wir verstärkt in verschiedenen Hausgemeinden. Jede Hausgemeinde hat die Möglichkeit ganz individuelle Schwerpunkte zu setzten. Auf unserer Hausgemeindeseite erfährst du mehr.
  • Alle Hausgemeinden treffen sich 16.00 am 2. Samstag im Monat zum Gottesdienst.
  • Schwachen, Bedürftigen, Einsamen und Hilfesuchenden zu dienen ist eine Aufgabe die wir seit unserer Gründung leben. In unserem Sozialkaffeekann jeder kommen und Zeit mit uns verbringen. Auf der Seite Sozialkaffee erfährst du mehr.
  • Wir haben erkannt das Gebet wie ein geistlicher Motor für uns ist. Darum haben wir seit 1992 Gebetsgruppen gebildet. Schwerpunkte sind:
    • Stadtparlament und Verantwortliche unserer Stadt
    • Für die verschiedenen Gemeinden in Zittau
    • Eigene Gemeindeanliegen
    • Das Menschen Gott erfahren und ihn finden
    • Gebet vor Ort in den verschiedenen Stadtteilen
  • Mit anderen Gemeinden unserer Region sind wir an der deutschlandweiten Gebetsbewegung Wächterruf beteiligt und koordinieren ihn in unsrer Region. Den ersten Sonntag ab 21.00 bis Montag 21.00 beten kleine Teams an verschieden Orten. Wenn du bei diesem Gebet mit dazu kommen willst, kannst du mit uns Kontakt aufnehmen.
  • Wir haben den Wunsch und das Bestreben mit anderen Gemeinden, Werken und Diensten zusammen zu arbeiten. So sind in den letzen Jahren verschiedene Beziehungen und gemeinsame Aktivitäten entstanden. Siehe Dienste

 

 

 

 

 

Leitung

Die Leitung der Gemeinde bildet ein Ältestenteam.

Durch regelmäßige Treffen der Hausgemeindeleiter wird eine weitere Basis für Verantwortung untereinander gelegt. Wir wollen gemeinsam weiter die Sicht Gottes über Gemeinde entdecken und neue Wege umsetzen.

Dabei ist uns der missionale Aspekt wichtig geworden. Wir sind uns bewusst das wir uns auf dem Weg befinden und noch nicht fertig sind.

Unsere Leiter treffen sich regelmäßig mit Leitern unserer Region. Außerdem nehmen wir teil an den Pastorentagen des Missionswerks Josua und sind Freunde des D-Netz Deutschlands.